Montag, 23. Juli 2012

Zwetschgen-Eierschecke

Liebe Besucher
Heute habe ich mal was anderes für Euch und zwar etwas leckeres aus meiner Backstube, für einmal nicht aus der Bastelstube ;))
Dieses Rezept habe ich schon lange mal aus einer Zeitschrift geschnitten und nun habe ich mich hinter meine Vorräte gemacht und die Zwetschgen im Einmachglas hervorgeholt...


Zutaten für ca. 10 Stück
200g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
100g Zucker
1 TL Zitronenschale
Salz
0,5dl Milch
0,5dl Oel
250g Magerquark
400g Zwetschgen
60g weiche Butter
1/2 Pk. Vanillezucker
3 Eier
1/2 EL Maizena
40g Mandelblättchen


1. Mehl, Backpulver, 50g Zucker, 1/2 TL Zitronenschale, 1 Prise Salz, Milch, Oel, und 125g Magerquark mischen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf ein rundes mit Backpapier belegtes Backblech geben und von Hand in der Form verteilen.
2. Zwetschgen halbieren und auf dem Teig verteilen. Butter, 50g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eigelb zugeben und unterrühren. 125g Magerquark, 1/2 TL Zitronenschale und Maizena gut unterrühren.
3. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Quarkmasse über die Zwetschgen giessen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Den Kuchen bei 180 Grad auf der untersten Rille 40-45 Minuten backen.


Dazu geniesse ich einen warmen Milchkaffee... ich wünsche Euch einen guten Appetit beim ausprobieren, es lohnt sich!





Kommentare:

  1. Liebe Moni
    Dein Kuchen sieht verlockend aus, ich liebe Früchtekuchen über alles. Am Samstag habe ich ein ganz ähnliches Rezept ausprobiert aber mit Himbeeren das war auch ganz lecker.
    Herzliche Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja
      Danke für deinen Tipp mit den Himbeeren, das tönt auch ganz fein!
      Liebe Grüsse
      Moni

      Löschen
  2. Hallo Moni,
    ich bin´s Andrea aus der LiebeArtWerkstatt
    hab grad dein Blog gefunden. Gefällt mir sehr gut bei dir. Werde mich noch ein bischen umsehen.
    Machs gut , liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  3. sieht das schön aus! muss ich auch probieren:-)

    AntwortenLöschen
  4. MHhiehh sieht lecker aus. Hätte auch gern ein Stück yummiee

    AntwortenLöschen
  5. Moin Moni,
    Mensch, habe gerade dieses tolle bei dir entdeckt. Den Kuchen werde ich nächste Woche mal backen. Da haben mein Mann und meine Schwester am selben Tag Geburtstag.
    Mal sehen, ich werde vielleicht Kirschen nehmen. Berichte dir dann, wie er geworden ist.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für euren Besuch, ich freue mich immer sehr über ein Feedback!
Liebe Grüsse
Moni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...